Lehrabschlussreise nach Ayia Napa

05.07.2019

Mittlerweile könnte man es schon fast als ungeschriebenes Gesetz bezeichnen:

Die Lehrabschlussreise der Schindler Berufsbildung geht nach Ayia Napa. Auch wir wollten diese Regel natürlich nicht brechen und so versammelten wir uns am Samstag, 22. Juni im Luzerner Inseli und machten uns auf den Weg nach Zypern.

Hast du Fragen?

Wir sind gerne für dich da.

+41 41 445 34 77
E-Mail

Nachdem wir beinahe den ganzen Tag unterwegs waren, konnten wir es kaum erwarten endlich auf die abgeschlossenen (und bestandenen) Prüfungen anzustossen. Unwissend, was uns alles noch bevorsteht, stürzten wir uns also ins Vergnügen. Vor uns hatten wir eine ganze Woche voller Ausflüge, gemütlicher Nachmittage am Pool und langer Nächte auf der Partymeile.

Ein Highlight war definitiv die alljährliche Tour auf einem privaten Katamaran. Es war großartig, mal nicht nur den überfüllten Touristenstrand, sondern auch abgelegene Buchten zu entdecken. Ausserdem mieteten viele von uns Buggys, um etwas mehr von der Insel zu sehen. Mehrere Gruppen mussten schlussendlich zwar ein Gefährt abschleppen lassen, was für ein weiteres Abenteuer sorgte.

Lehrabschlussreise 2019
Gruppenfoto auf Katamaran / Text: Colin Krummenacher, Miriam Abt und Valeria Pliska

Obwohl wir alle aus verschiedenen Berufsgruppen sind und uns zum Teil zu Beginn noch nicht sehr gut kannten, waren wir sehr schnell ein eingespieltes Team. Die Zeit verbrachten wir in guter Gesellschaft und mit noch besseren – und mit der Zeit immer tiefer werdenden – Gesprächen («Was ist für euch eigentlich der Sinn des Lebens?»).

Zurück kamen wir schwer bepackt mit Erlebnissen, über die wir wohl noch lange sprechen werden. Nun freuen wir uns auf die Lehrabschlussfeier und sind gespannt, was der nächste Lebensabschnitt nach der Berufslehre so mit sich bringt!