Schindler - Compliance

Compliance
Daran halten wir uns

Für uns eine Frage der Unternehmenskultur: Alle Schindler Mitarbeiter haben sich höchsten ethischen Standards verpflichtet – im Umgang miteinander sowie im Verhältnis zu Kunden, Geschäftspartnern, Wettbewerbern, Lieferanten und öffentlichen Institutionen. Compliance ist bei uns die Bezeichnung für Regeln, an die wir uns halten.
 

Sie suchen einen Ansprechpartner?

Hier finden Sie ihn!

Schindler - Compliance Regeln

Compliance Regeln – Worum geht es?

Die Schindler Compliance Regeln setzen sich zusammen aus:
 

  1. Dem Schindler Verhaltenskodex (Code of Conduct). Dieser definiert die fünf Kernprinzipien, an denen sich das Verhalten jedes Schindler Mitarbeiters ausrichtet. Wir halten uns jederzeit an das geltende Recht und respektieren mit unserem Verhalten stets die Würde und Rechte jedes einzelnen Menschen. Wir lehnen dabei unerlaubte Vorteile ab und vermeiden Situationen, die uns in Konflikt zu Schindler bringen oder durch die Nachteile für Schindler entstehen. Vertrauliche Daten werden geheim gehalten und alle Mitarbeiter arbeiten aktiv daran mit, unsere Verhaltensgrundsätze umzusetzen.

  2. Den Compliance Richtlinien zum Code of Conduct, die diese fünf Kernprinzipien im Detail erklären.

  3. Unseren Do‘s and Don‘ts, die in Form detaillierter interner Richtlinien das korrekte Verhalten in Risikobereichen, wie z.B. gegenüber dem Wettbewerb, Bestechung-, und Bestechlichkeit, Einladungen zu Veranstaltungen, Insiderhandel etc. aufzeigen.

Unser Compliance-Programm – Wie geht es?

Seit Mitte der 1990er Jahre gibt es ein weltweites Compliance-Programm bei Schindler, das sicherstellt, Compliance Risiken zu kontrollieren und Compliance Verstöße zu verhindern. Zentrales Konzept für die Umsetzung sind dabei unsere drei «Eˈs»: «Educate» (Schulung) zielt darauf ab, dass alle Mitarbeiter wissen, wie sie sich in Compliance relevanten Situationen zu verhalten haben, «Examine» (Prüfen) definiert Maßnahmen, die mögliche Compliance Mängel im Unternehmen aufdecken und «Enforce» (Durchsetzen) stellt sicher, dass Verletzungen des Verhaltenskodex geahndet werden und alles dafür getan wird, Wiederholungsfälle zu vermeiden.