Z Glossar

Zentralalarm

Ein Zentralalarm leitet ein Alarmsignal zur Gebäudesteuerungszentrale weiter. Dies kann sinnvoll sein in Bürogebäuden mit abrufbarem Personal, das bei einem Personeneinschluss die Personen in der Kabine befreien kann.

Zugangskontrolle

Die Zugangskontrolle beinhaltet ein Gerät, welches den Zugang zum Aufzug oder Gebäude überwacht.  

Zustandsanalyse

Die Zustandsanalyse Ihrer Aufzugsanlage ist die Basis für Ihre Entscheidung, ob Sie Ihren Aufzug weiterhin durch Reparaturen im Betrieb halten oder in eine Modernisierung der Anlage investieren. Technische Spezialisten nehmen dabei Ihre Anlage unter die Lupe und empfehlen Ihnen den wirtschaftlichsten Weg für einen langfristig sicheren Betrieb.

Zwangshaltesteuerung

Zwangshaltesteuerung ermöglicht die Zutrittskontrolle zu einem Gebäude durch Sicherheitspersonal. Die Zwangshaltesteuerung ist nur bei Kollektiv-Steuerungen (KA/KS) anwendbar. Sie sorgt dafür, dass, egal in welche Etage man fahren will, immer die Zwangshaltestelle zuerst angefahren wird (z.B. in Hotels: Anfahrt der Rezeptionsetage aus unten liegenden Parkhausetagen).

Zwangsschließung

Als Zwangsschließung bezeichnet man das System beim Betrieb von Automatiktüren. Das System wird in Gang gesetzt, wenn die Tür länger als eine vordefinierte Zeit geöffnet bleibt. Ein Warnsignal schließt die Tür mit gedrosselter Geschwindigkeit und verringertem Drehmoment.  

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt!