SchindlAir One – Modernes Design trifft auf Smart Innovation

01.04.2020

Schindler bietet den neuesten Trend in Mikromobilität und Fashion an / Unternehmen entwickelt revolutionäre Fortbewegungslösung

Schindler auf der MIPIM 2019

Berlin – Mobilität ist für Schindler Deutschland Aufgabe und Passion zugleich. Mit SchindlAIR One – dem innovativen Laufschuh mit integrierter Fahrsteigsohle – beschreitet das Unternehmen nun neue Wege und unterstreicht mit dem high-end-Produkt den Anspruch, sich als Marke im Bereich micro mobility zu etablieren

"SchindlAIR One ist die perfekte Kombination aus Fitness und Technik, eine Revolution in der bisherigen Welt der Footware und individuellen Mobilität", erklärt Kommunikationsleiter Jan Steeger. „Wir erarbeiten aktuell Konzepte, um den SchindlAir One bei der kommenden IAA 2021 in München vorzustellen, da das Konzept ein maßgeblicher Meilenstein in der Welt der Fortbewegung ist."

Neben der integrierten Slide-Funktion sind im SchindlAIR One zusätzliche digitale Features verbaut. Der Schuh lässt sich bequem auch per Smart Watch steuern und erlaubt somit die Fortbewegung sowohl im Vorwärts- als auch im Rückwärtsgang. Bei der Verarbeitung verwendet Schindler Deutschland modernste Materialien. Aerographit aus regionaler Herstellung  macht es möglich, dass der SchindlAIR One lediglich 300 Gramm wiegt.

"Gerade für urbane Settings bietet der Schuh eine kostengünstige und sichere Alternative zu Auto, öffentlichem Nahverkehr oder E-Roller", betont Steeger. Eine hochinnovative Feststoffbatterie mit einer Reichweite von rund 50 Kilometern ist Herzstück der Technik. Ein CSS-Adapter liegt den Schuhen bei, damit der SchindlAIR One an jeder E-Ladestation aufgeladen werden kann.

Der SchindlAIR One ist ab dem 1. April 2020 im Onlineshop erhältlich. Schnell sein lohnt sich: Wer bis zum 14. April 2020 seine Exemplare bestellt, bekommt das exklusive Fahrsteig-Reinigungskit gratis dazu.

 

Über Schindler
Der 1874 gegründete Schindler Konzern ist einer der weltweit führenden Anbieter von Aufzügen und Fahrtreppen und damit einhergehenden Dienstleistungen. Seine innovativen und umweltfreundlichen Zutritts- und Beförderungssysteme prägen maßgeblich die Mobilität einer urbanen Gesellschaft. Täglich bewegt Schindler mit seinen Mobilitätslösungen 1,5 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt. Hinter diesem Erfolg stehen mehr als 65.000 Mitarbeitende in über 100 Ländern. Schindler Deutschland wurde 1906 als erste Auslandstochter gegründet und ist heute mit rund 4.000 Mitarbeitern an 70 Standorten präsent.


Weitere Informationen
Bianca Berger, Pressesprecherin
Telefon +49 30 7029 2908, bianca.berger@schindler.com

Sie suchen einen Ansprechpartner?

Hier finden Sie ihn!