Tour de Schindler 2019

28.08.2019

Together Strong. Together Ahead.
– Unter diesem Motto startet heute die Tour de Schindler nach Ebikon.

Sie suchen einen Ansprechpartner?

Hier finden Sie ihn!


Berlin – Über 1000 km in fünf Tagen haben unsere radsportbegeisterten Schindler Mitarbeiter vor sich. Der Startschuss des Deutschlandteams fiel heute in Berlin am Schindler Campus.

Zum ersten Mal ist die Fahrradtour als Sternfahrt konzipiert – neben Deutschland nehmen auch Kollegen aus Frankreich, Belgien, Italien und Österreich teil. 

Im Rahmen der Tour de Schindler spendet der Schindler-Konzern an ausgewählte Stiftungen. In Deutschland gehen die Spenden an die Deutsche Krebshilfe für das Projekt „Bewegung gegen Krebs“ sowie an die Organisation hallo fahrrad, die Mobilität durch Fahrräder für Bedürftige möglich macht. Der Scheck für die Deutsche Krebshilfe in Höhe von 6000 Euro wurde von Meinolf Pohle, Vorsitzender der Geschäftsführung, kurz vor dem Startschuss überreicht. Aber auch die Radfahrer selbst unterstützen gemeinsam und länderübergreifend die Organisation Build a School in Burma. Es handelt sich dabei um ein gemeinnütziges Projekt, welches sich dafür einsetzt, Schulen für Kinder in Burma zu bauen. 

Ins Leben gerufen wurde die Tour de Schindler 2014 von Emil Signer, einem langjährigen Schindler Mitarbeiter. Mit der Unterstützung des damaligen Geschäftsführers Albert Haffert und dessen Assistenten Timo Krieger gelang es Emil Signer, dieses große Vorhaben in die Realität umzusetzen und seine Kollegen zu motivieren, an ihre Grenzen zu gehen und das gemeinsame Ziel zu erreichen: Teamwork, Solidarität und Verbundenheit über Grenzen hinweg.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Energy und eine sichere Fahrt! Auf Instagram können Sie die Tour mitverfolgen! 

 

Über Schindler
Der 1874 gegründete Schindler Konzern ist einer der weltweit führenden Anbieter von Aufzügen und Fahrtreppen und damit einhergehenden Dienstleistungen. Seine innovativen und umweltfreundlichen Zutritts- und Beförderungssysteme prägen maßgeblich die Mobilität einer urbanen Gesellschaft. Täglich bewegt Schindler mit seinen Mobilitätslösungen 1 Milliarde Menschen auf der ganzen Welt. Hinter diesem Erfolg stehen mehr als 60.000 Mitarbeitende in über 100 Ländern. Schindler Deutschland wurde 1906 als erste Auslandstochter gegründet und ist heute mit rund 4.000 Mitarbeitern an 70 Standorten präsent.


Weitere Informationen
Jan Steeger, Pressesprecher
Telefon +49 30 7029 2560, jan.steeger@schindler.com