Umzugsauskleidung für Ihren Aufzug

Kabinenschutz für Umzüge. Lernen Sie das Schindler-Aufzugsschutz-Paket und seine Vorteile kennen.

Schindler Umzugsauskleidung

In Wohn- und Geschäftshäusern sind Umzüge an der Tagesordnung. Im Eifer des Umzugs wird dabei oft nicht auf den sorgfältigen Umgang mit den Aufzügen geachtet, Schäden an Türen und Kabine können die Folge sein. Umso ärgerlicher, wenn das Gebäude gerade erst bezogen wird oder der Aufzug jüngst modernisiert oder repariert wurde. Der gute Eindruck, den ein Aufzug als Visitenkarte des Gebäudes macht, ist so schnell beeinträchtigt.

Typische Beschädigungen bei Umzügen

  • Tiefe Kratzer an der Aufzugsauskleidung wie den Kabinenwänden und Kabinenböden
  • Schäden an Kabinentableaus
  • Schäden an Aufzugskomponenten, die einen Ersatz notwendig machen
     

Das Schindler-Aufzugsschutz-Paket umfasst

  • Schlagdämpfende, gepolsterte Schutzabdeckungen für die Kabinenwände in Form von schwer entflammbaren PU-Schutzvorhängen
  • Durchsichtige Folienabdeckung über dem Kabinentableau
  • Ausziehbare Schienenstangen für einen professionellen Einbau der Schutzvorhänge, passgenau für Ihren Aufzug*
  • Bodenschutzmatten aus GummiRobuste Verpackungs- und Lagerungstasche

* gilt für S3300/6300 Standard-Kabinen mit 675 kg und 1.125 kg Traglast
 

  • * gilt für S3300/6300 Standard-Kabinen mit 675 kg und 1.125 kg Traglast
  • * gilt für S3300/6300 Standard-Kabinen mit 675 kg und 1.125 kg Traglast

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Investitionsschutz durch geringeren Verschleiß der Aufzugskabinen
  • Kein Beschaffungsaufwand, alles direkt von Schindler als Aufzugshersteller
  • Wiederverwendbar für zukünftige Umzüge
  • Einfache Installation auch durch Mieter möglich
     
Schritt 1: Bodenschutzmatte in der Kabine auslegen
Schritt 1: Bodenschutzmatte in der Kabine auslegen.
Schritt 2: Stangen an Kabinenlänge anpassen und einklemmen.
Schritt 2: Stangen an Kabinenlänge anpassen und einklemmen.
Schritt 3: Matten mit Druckschlaufen an Stangen befestigen.
Schritt 3: Matten mit Druckschlaufen an Stangen befestigen.

Sie möchten mehr erfahren?


Hinweis: Felder mit einem * sind Pflichtfelder.