Schindler - Einkaufszentren

Einkaufszentren
Wenn der Kunde König ist

In Ihrem Shopping-Center wird Einkaufen zum Erlebnis, wir machen Ihre Kunden im Gebäude mobil. Ob Aufzug, Fahrtreppe, geneigter Fahrsteig oder Lastenaufzug, bei uns erhalten Sie alle Mobilitätlösungen direkt aus einer Hand – stets energiesparend, mit neuester Technologie ausgestattet sowie professionell geplant und umgesetzt.

Ihr Ansprechpartner?

Hier finden Sie ihn!

Schindler 5500

In anspruchsvoll gestalteten Geschäftsgebäuden und Bürohäusern begeistert der Schindler 5500 mit herausragendem Design und Schnelligkeit.

Schindler 2200

Der Schindler 2200 transportiert Güter bis 300 Kilogramm auf kurzem Wege – in der Gastronomie, in Hotels, Geschäftsgebäuden, Krankenhäusern oder auf Schiffen.

Schindler 2600

Für Lasten bis zu sechs Tonnen eignet sich der Schindler 2600 für die unterschiedlichsten Anforderungen in Industrie, Lagerlogistik, Handel oder im Gesundheitsbereich.

Schindler 9300

Mit einer Förderhöhe von bis zu 20 Metern ist die Schindler 9300 Fahrtreppe geeignet für verschiedenste architektonische Konzepte und Designs.

Schindler 9500

Der horizontale Fahrsteig des Typs Schindler 9500 ist ideal für starken Publikumsverkehr, z.B. auf Flughäfen und in öffentlichen Einrichtungen.

Schindler 9500AE

Speziell für Einkaufszentren entwickelt, bieten die geneigten Fahrsteige des Typs Schindler 9500AE einen Neigungswinkel von zehn bis zwölf Grad.


Referenzprojekt: Altmarkt-Galerie in Dresden

Spot an: Die Altmarkt-Galerie in Dresden verfügt über 24 Schindler 9300 Fahrtreppen, die durch innovatives Lichtdesign zum besonderen Einkaufserlebnis in diesem Shopping-Center beitragen. Die Fahrtreppen wurden jeweils in Zweiergruppen parallel angeordnet und in den Etagen fortlaufend weitergeführt.

Die Altmarkt-Galerie befindet sich mitten in der historischen Altstadt von Dresden. Die Projektentwicklung und Planung lag bei der Hamburger ECE Projektmanagement GmbH.

Referenzprojekt: OBI Baumarkt in Stuttgart

Drei Schindler Fahrsteige erleichtern in diesem OBI Baumarkt das Einkaufen. Die 9500AE überzeugen gleichzeitig durch hohe Funktionalität und eine moderne Optik. Zwei der drei Fahrsteige dienen gleich im Eingangsbereich als Blickfang. Täglich nutzen circa 2.000 Personen die Fahrsteige.

Der OBI Baumarkt in Stuttgart wurde durch das Architekturbüro Werner O. Schwarz in Stuttgart geplant und von der Münchner DIBAG realisiert.