Ausgewählte Kennzahlen Q3/2015: Weiteres Wachstum und verbesserte Profitabilität

23.10.2015

Contacts

For media:
Press Office
Tel. +41 41 445 30 60
corporate.communications@schindler.com

For investors & analysts:

Marco Knuchel
Head Investor Relations
Tel. +41 41 445 30 61
investor.relations@schindler.com

In der Berichtsperiode hat Schindler den Auftragseingang, Umsatz und Konzerngewinn weiter verbessert. Der Auftragseingang verbesserte sich um 3,9% in Lokalwährungen. In Schweizer Franken erreichte der Auftragseingang CHF 7 361 Mio. und blieb aufgrund negativer Währungseinflüsse mit 0,7% leicht unter dem Wert der Vorjahresperiode.

Der Umsatz stieg in Schweizer Franken um 2,2% auf CHF 6 802 Mio. und um 7,3% in Lokalwährungen.

Das Betriebsergebnis sowie der Konzerngewinn waren 2014 durch Sondereffekte beeinflusst. In den ersten neun Monaten 2015 betrug das vergleichbare Betriebsergebnis (EBIT) CHF 725 Mio., was einem Anstieg von 7,7% in Schweizer Franken und 16,8% in Lokalwährungen entspricht. Im dritten Quartal 2015 wurde ein Plus von 7,8% in Schweizer Franken und 20,8% in Lokalwährungen erzielt. In den ersten neun Monaten erreichte Schindler eine EBIT-Marge von 10,7% (Vorjahresperiode: 10,1%). Im dritten Quartal stieg die EBIT-Marge auf 10,8% (drittes Quartal 2014: 10,0%). Der vergleichbare Konzerngewinn verbesserte sich in den ersten neun Monaten gegenüber der Vorjahresperiode um 5,7% auf CHF 553 Mio.  

2019/04 Vollständige Medienmitteilung
mit ausgewählten Kennzahlen per 30. September 2015
PDF,