Schindler Zwischenbericht per 30. Juni 2014

13.08.2014

Contacts

For media:
Press Office
Tel. +41 41 445 30 60
corporate.communications@schindler.com

For investors & analysts:

Marco Knuchel
Head Investor Relations
Tel. +41 41 445 30 61
investor.relations@schindler.com

Auf Wachstumskurs

Im ersten Semester 2014 hat Schindler die Wachstumsstrategie konsequent weitergeführt und konnte sowohl Auftragseingang als auch Umsatz in Lokalwährungen um rund 7,5% steigern. Aufgrund negativer Währungseinflüsse resultierte in Schweizer Franken ein Wachstum von je 2,1%. Das Betriebsergebnis betrug CHF 524 Mio., was einer EBIT-Marge von 12,1% entspricht (Vorjahresperiode: 11,1%). Darin enthalten ist ein ausserordentlicher Gewinn von CHF 82 Mio., der im Zusammenhang mit dem Entwicklungsprojekt Mall of Switzerland erzielt worden ist. Der Konzerngewinn betrug CHF 371 Mio. und übertraf damit die Vorjahresperiode deutlich. Bereinigt um Sondereffekte lag der Konzerngewinn 6,9% unter der Vorjahresperiode.

«Es ist uns gelungen, weiter profitabel zu wachsen und unsere Position in der Region Asien/Pazifik deutlich zu stärken», betont CEO Silvio Napoli. «Dank des beschleunigten Ausbaus der Wachstumsmärkte, unserer Investitionen in Fabriken und der Einführung neuer Produkte konnten wir den Wachstumskurs, insbesondere in China und Indien, im ersten Semester fortsetzen.»

2014/09 Vollständiger Zwischenbericht
per 30. Juni 2014
PDF,