Schindler Holding: Höherer Reingewinn und Ausschüttung einer Zusatzdividende

15.03.2011

Die Aktionäre der Schindler Holding AG genehmigten an ihrer 83. ordentlichen Generalversammlung in Luzern den Jahresbericht und die Jahresrechnung der Schindler Holding AG sowie die Konzernrechnung 2010 und erteilten dem Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung Entlastung. Die weiteren Anträge des Verwaltungsrates wurden ebenfalls genehmigt.

Contacts

For media:
Press Office
Tel. +41 41 445 30 60
corporate.communications@schindler.com

For investors & analysts:

Marco Knuchel
Head Investor Relations
Tel. +41 41 445 30 61
investor.relations@schindler.com

Die Schindler Holding AG schloss das Geschäftsjahr 2010 mit einem Jahresgewinn von CHF 670 Mio. ab (Vorjahr CHF 491 Mio.). Die Generalversammlung folgt den Anträgen zur Gewinnverwendung. Somit kommt eine ordentliche Dividende von CHF 2.00 (Vorjahr: CHF 2.00) sowie eine Zusatzdividende von CHF 1.00 pro Namenaktie und Partizipationsschein per 22. März 2011 zur Ausschüttung.

Die Generalversammlung hat die Verwaltungsratsmitglieder Prof. Dr. Pius Baschera, Zürich, Luc Bonnard, Hergiswil, Dr. Hubertus von Grünberg, Hannover sowie Alfred N. Schindler, Hergiswil, für eine weitere Amtsdauer von 3 Jahren bestätigt. Alfred N. Schindler wurde zudem für eine weitere Amtsdauer von 3 Jahren als Verwaltungsratspräsident bestätigt.