13.12.2011

Schindler gewinnt Auftrag für neuen Roche-Hauptsitz in Basel

Schindler liefert die Aufzugssysteme für den neuen Büroturm von Roche in Basel. Das höchste Gebäude der Schweiz wird mit 14 Hochleistungsaufzügen Schindler 7000 sowie dem neuesten Verkehrsmanagementsystem von Schindler ausgerüstet.

Der 178-Meter-Büroturm ist von den Basler Stararchitekten Herzog & de Meuron entworfen worden. Im Bau, dessen Fertigstellung 2015 geplant ist, werden einige der zentralen Funktionen des global tätigen Pharmakonzerns untergebracht sein. Die Hochleistungsaufzüge bringen die Passagiere mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6 Metern pro Sekunde in das 41. Stockwerk.

Wir freuen uns, den Auftrag für dieses architektonische Meisterwerk erhalten zu haben“, sagt Christoph Lindenmeyer, CEO von Schindler Schweiz. „Der Schindler 7000 wurde speziell für diese Art von Gebäuden entwickelt und ist bereits in zahlreichen Hochhäusern auf der ganzen Welt erfolgreich im Einsatz. Viele davon sind ebenfalls architektonische Wahrzeichen.“

Die Schindler 7000-Aufzüge für den Roche Tower verbinden Höchstleistung mit hervorragender Energieeffizienz. Ermöglicht wird dies durch ein Energierückgewinnungssystem, das überschüssigen Strom ins Gebäudenetz zurückspeist und damit zur positiven Energiebilanz beiträgt. Die Aufzüge erreichen die Bestnote A, gemäss der vom Deutschen Verband der Ingenieure ausgearbeiteten und weltweit anerkannten VDI-Norm 4707.

Im Roche Tower, der eine Gesamtnutzfläche von 75‘000 m2 aufweist, kommt die PORT-Technologie von Schindler zum Einsatz: diese neue Generation eines Verkehrsmanagementsystems erkennt die Passagiere und führt sie zu jenem Aufzug, der sie in kürzester Zeit zum gewünschten Ziel bringt.