Sicherheit und Qualität

Das Streben nach Qualität treibt uns an und bestimmt unser tägliches Handeln, denn die Sicherheit unserer Passagiere und Mitarbeiter geht vor. Ob der Schindler-Service, unser Service-Center, unser Management oder die Produktion – Unsere Zertifizierungen bestätigen von unabhängiger Seite: Wir arbeiten ausgezeichnet. Und sorgen für Qualität

Geprüfte Qualität

ISO 9001:2008 Zertifizierung

Vertrauen Sie auf unsere Qualität. Denn unser Qualitätsmanagementsystem ist nach ÖNORM EN ISO 9001 zertifiziert: Das heißt, die Prozesse bei Schindler Österreich sind unabhängig geprüft und bestätigt. Trotzdem unterliegen unsere Verfahren einer kontinuierlichen Optimierung – um jeden Tag noch ein bisschen besser zu werden.

Sie können unsere Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige mit einem guten Gefühl nutzen: Innovative Technologie und konsequente Qualitätsorientierung sind die Basis für ausgezeichnete Sicherheit.
 

Das Inverkehrbringen von Aufzugsanlagen erfolgt mittels der CE- Kennzeichnung (Konformitätserklärung), welche am Produkt für den Benutzer sichtbar, angebracht werden muß. Die CE - Kennzeichnung besagt, dass das betreffende Produkt die grundlegenden Sicherheitsanforderungen aller relevanten EU-Richtlinien erfüllt Unsere Aufzüge und Fahrtreppen erfüllen alle gesetzlichen Vorschriften. Sie werden entweder nach harmonisierten europäischen Aufzugsnormen (EN81er-Reihe) gebaut oder sind baumustergeprüfte Ausführungen. Wir beraten Sie gerne über Einzelheiten.

ÖNORM B 2450 (Auszug)

Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige - Allgemeine Bestimmungen

Diese ÖNORM enthält eine Übersicht der EU-Richtlinien bzw. rechtlichen Grundlagen und Normen zur Erfüllung der grundlegenden Sicherheitsanforderungen für Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige. Es wird darauf hingewiesen, dass auch die jeweils gültigen Landesgesetze (z.B. Bauordnungen) zu beachten sind.
 

Aufzugsanlagen
Wesentliche Richtlinien bzw. Normen

Aufzüge Sicherheitsverordnung 2008
(ASV 2008)
Hebeanlagen-Betriebsverordnung 2009
(HBV 2009)