Wer bremst gewinnt

Gründe für mehr Sicherheit gibt es genug. Zum Beispiel für Sie als Betreiber: die gesetzlichen Auflagen für bestehende Anlagen gemäß DIN EN81-80 SNEL (Safety Norm for Existing Lifts).

Auf die Plätze: Fertig. Los!

Das intelligente Bremssystem SA RBS

Alte Aufzüge sind bis heute nur bei unkontrollierter Übergeschwindigkeit nach unten, nicht aber nach oben gesichert. Ein älterer Aufzug muss aber genauso sicher sein wie ein neuer.

Deshalb bietet Schindler die Seilbremse SA RBS 200/330/380 an. Sie ist nach neuesten internationalen Sicherheitsstandards zertifiziert. Die Bremse wird meist an die Decke im Schachtkopf montiert. Einfach und schnell. Die bestehende Bausubstanz bleibt unverändert. Der Aufzug ist in kurzer Zeit wieder betriebsbereit.